4. DAK Firmenlauf Braunschweig – Mit 1.600 Läufern zum Rekord

Siemens überzeugt als sportlichstes, die Lungenpraxis als kreativstes Team

Braunschweig

Der 4. DAK-Firmenlauf Braunschweig kann sich über einen neuen Teilnehmerrekord
freuen. Rund 1.600 Läufer aus 130 Unternehmen starteten am Mittwochabend,
22. August 2012, bei perfektem Laufwetter auf den knapp fünf Kilometer langen
Rundkurs in und um das Eintracht-Stadion. Im Vorjahr hatten 1.400 Teilnehmer die
Herausforderung angenommen, sich und ihr Unternehmen auf sportliche Weise zu
präsentieren und entspannt neue Kontakte zu knüpfen.

Siemens überzeugt als sportlichstes, die Lungenpraxis als kreativstes Team

Braunschweig

Der 4. DAK-Firmenlauf Braunschweig kann sich über einen neuen Teilnehmerrekord
freuen. Rund 1.600 Läufer aus 130 Unternehmen starteten am Mittwochabend,
22. August 2012, bei perfektem Laufwetter auf den knapp fünf Kilometer langen
Rundkurs in und um das Eintracht-Stadion. Im Vorjahr hatten 1.400 Teilnehmer die
Herausforderung angenommen, sich und ihr Unternehmen auf sportliche Weise zu
präsentieren und entspannt neue Kontakte zu knüpfen.

“Das hervorragende Ergebnis aus dem Vorjahr konnte damit noch einmal deutlich
verbessert werden”, so Michael Rieß von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher.
Highlight-Charakter hatte insbesondere das Absolvieren der letzten halben Runde direkt
im Stadion – unter Applaus und Jubel von gut 1.500 Zuschauern. Das sportlichste
Netzwerk-Event des Jahres hat jedenfalls einmal mehr gezeigt, dass die Braunschweiger
Wirtschaft läuft.

Kreativität ist Trumpf

Dabei geht es bei der “etwas anderen Netzwerkparty” nicht nur um schnelle Laufzeiten.
Viel größeren Wert legen die Veranstalter auf Kreativität. Schließlich gilt das alternative
Firmenlauf-Motto: “Wer langsam läuft, kann länger für sich und sein Unternehmen
werben”. Je auffälliger und origineller die Firmenpräsentation ausfällt, desto besser!
Wer bei einem so großen Teilnehmerfeld zur kreativsten Firma von Braunschweig
und Umgebung gekürt werden will, braucht schon ein besonders ausgefallenes Outfit.

Und das hatten die Firmenläufer von der Lungenpraxis am Theater auf jeden Fall. Der
Team-Name “Tauchklinik” war Programm, mit Flossen und Schnorcheln bewehrt machten
die Läufer das Rennen um die Gunst des Publikums. Mit sensationellem Applaus bedacht,
wurde die Lungenpraxis am Theater wie im Vorjahr zur “kreativsten Firma” Braunschweigs
gekürt.

Ebenfalls für besonderes Aufsehen gesorgt hat die Siemens AG, die mit 190 Teilnehmern
so häufig wie kein anderes Unternehmen beim 4. DAK-Firmenlauf Braunschweig vertreten
war und verdientermaßen den Titel “sportlichstes Team” verliehen bekam.

Die Laufergebnisse im Einzelnen: Die schnellsten Läufer (Einzel) waren Tim Lorenschat,
Kieser Training, und Hilke Wach, O.M. Architekten BDA. Die Team-Wertung entschieden
das Laufteam Neuerkerode (Frauen), BS|ENERGY läuft (Männer) und Eintracht Braunschweig
(Mixed) für sich. Schnellste Chefin wurde Elodie Cail-Gratteau, Chiropractic-Zentrum
Braunschweig, schnellster Chef Dominik Schrader, Dr. Fontheim Nr. 2. Als schnellste Sekretärin
kam Bianca Weide-Jentsch, Röchling Automotive, ins Ziel. Schnellste Azubine wurde Marie
Langbartels, BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG, schnellster Azubi Maximilian
Knof, PROTEGO 1.

Die von Deutschlands bestem Anmeldeportal und Zeitnahme-Anbieter davengo mittels
Fußtransponder erfassten Firmenlauf-Ergebnisse sowie individuelle Videos vom Zieleinlauf
finden sich unter: http://www.firmenlauf-braunschweig.de/ergebnisse2012 .

Im Mittelpunkt des DAK-Firmenlaufs Braunschweig steht traditionell der Netzwerkgedanke.
Die Idee: Durch das gemeinsame Lauferlebnis fallen die Barrieren, das Sportdress fördert die Kommunikation. Auch das Rahmenprogramm ist extra so gestaltet, dass die Firmenläufer
ganz einfach miteinander ins Gespräch kommen können. Spätestens bei der “After-Run-Party” –
bei der der eigens engagierte DJ mit heißen Rhythmen die Stimmung anheizte – konnten
Teilnehmer, Fans und Gäste gemeinsam den stimmungsvollen Abend Revue passieren lassen
und neue Kontakte knüpfen.

Das Netzwerken geht weiter

Wer bis zum nächsten DAK-Firmenlauf in Braunschweig – voraussichtlich im August 2013 –
mit den neu gewonnen Gesprächspartnern in Kontakt bleiben oder weitere neue Kontakte
knüpfen will, kann die Kommunikationskanäle der Agentur Die Sportmacher nutzen. Auf der
Facebook-Seite des DAK-Firmenlaufs Braunschweig http://www.facebook.com/FLBraunschweig
findet zudem exklusiv die Abstimmung zur von Firmenlauf-Partner ERIMA ausgelobten Wahl
des kreativsten T-Shirts statt.

Die Verknüpfungen zu allen Kommunikationskanälen finden sich unter:
http://www.firmenlauf-braunschweig.de .

Über Die Sportmacher GmbH

Die Sport- und Marketing-Agentur Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher mittlerweile für die Durchführung von vier Firmenläufen (Chemnitz, Leipzig, Potsdam und Braunschweig) verantwortlich. Die Sportmacher sind darüber hinaus durchführende Agentur des LightRuns Berlin und Vermarkter des Triathlonteams “Die kessen Sachsen”.

Kontakt:
Die Sportmacher GmbH
Jörn Brien
Rupprechtstraße 7
10317 Berlin
030 89753710
presse@diesportmacher.de
http://www.diesportmacher.de