Apple Leisure Group und Grupo Inversor Hesperia verkünden AMResorts Markenerweiterung in Europa

Nach einer Vereinbarung zwischen den zwei Firmen, wird ALG, ein führendes Unternehmen der nordamerikanischen Hotelbranche, Hesperias vier Resorts in Spanien unter den AMResortsmarken ab 2019 betreiben

BildApple Leisure Group (ALG) und GRUPO INVERSOR HESPERIA (GIHSA) haben eine strategische Verbindung zum Betrieb von GIHSAs vier Resorts in Spanien unter den führenden Marken von AMResorts ab 2019 angekündigt.

Es ist die erste Vereinbarung von GIHSA nach ihrer Entscheidung, ihre Management-Vereinbarung mit NH zu beenden, nachdem Letztere ihre Geschäftsführung geändert hat. In den folgenden Monaten wird GIHSA seine Expansions- und Wachstumspläne als Teil des nächsten Kapitels des Unternehmens festigen.

AMResots, ist ein Resort-Markenmanagement-Unternehmen mit 55 Resorts und 21.000 Zimmern in seinem aktuellen Portfolio, plus 10.000 mehr, die sich in Entwicklung befinden. Mit diesem Deal wird das Unternehmen in Partnerschaft mit GIHSA in seiner Expansionsstrategie in der EMEA-Region voranschreiten.

Die vier Hotels werden aktuell unter der Hesperia-Marke geführt. Ab 2019 werden zwei unter der adults-only Secrets Resorts & Spas Marke und die zwei anderen unter den familienfreundlichen Marken Dreams Resorts & Spas and Amigo Resorts betrieben werden.

Secrets Mallorca Villamil Resort & Spa wird im März 2019 eröffnen, gefolgt von Secrets Lanzarote Resort & Spa und Amigo Fuerteventura Resort im Mai 2019. Zuletzt wird im November 2019 Dreams Lanzarote Resort & Spa als eine fünf Sterne Unterkunft (zuvor ein vier Sterne Hotel) eröffnen. Um die Bedürfnisse und Erwartungen der Reisenden, die diese Destinationen besuchen, zu erfüllen, werden die Hotels verschiedene Modelle von F&B (B&B, Halbpension und All-Inclusive) anbieten. Als Teil des Konvertierungsprozesses der Marken plant GIHSA eine beachtliche Investition von über 20 Millionen Euro, die darauf ausgerichtet ist, die vier Einrichtungen basierend auf ihren jeweiligen Bedürfnissen zu erneuern und ihre Produktqualität an die Markenstandards der AMResorts anzupassen. “Wir sind sehr zufrieden mit der Vereinbarung mit ALG, die das Profil unserer Hotels auf ein neues Level hebt und uns ermöglichen wird, neue Kunden aus der ganzen Welt durch die Marken der AMResorts zu gewinnen. Mit dieser Allianz begehen wir offiziell einen neuen Weg innerhalb des Wachstums- und Expansionsplans von GIHSA”, sagte Jordi Ferrer, CEO von GIHSA.

Führende Unternehmen in der Hotelindustrie

ALG, Inhaber von AMResorts, ist eine nordamerikanische Gruppe für Hotel- und Urlaubsreisen, die Resortbesitzern und Reiseleitern dank ihres 360° Geschäftsmodells Wettbewerbsvorteile bietet: Markführer bei Vertriebs- und Marketingservices, Hotelentwicklung, Technologielösungen, Destination Management Services und Urlaubsmarken, ermöglicht es dem Unternehmen bei jedem Schritt der Urlaubserfahrung ihrer Kunden dabei zu sein. “Die Kunden und Partner, die mit den Marken unseres Resorts arbeiten, fordern seit Langem, unser Produkt im Mittelmeerraum zu entwickeln”, sagte Javier Coll, Executive Vice President und Chief Strategy Officer der Apple Leisure Group, der aus den USA verantwortlich für die AMResorts in Europa ist. “Wir sind stolz darauf, einen so wichtigen Schritt zusammen mit dem gesamten Hesperia-Team zu machen und dies auch mit solch emblematischen Anlagen wie den vier Hotels zu unternehmen, mit welchen wir unseren Einstieg in diese neue Region markieren.”

Als Teil des Expansionsplans in EMEA hat ALG jetzt auch Büros in Palma de Mallorca, einer der wichtigsten Inseln im Mittelmeerraum und einem der beliebtesten Tourismusziele. An der Spitze steht Jordi de las Moras und berichtet direkt an Coll. Er ist Managing Director von ALG in EMEA und verantwortlich für die Expansion des regionalen Hotelsegments der Gruppe.

GIHSA ist eine von Spaniens größten Hotelgruppen mit bedeutender Präsenz in Stadt- und Urlaubsregionen. Sie ist eine der führenden Unternehmen in der Industrie mit 28 drei , vier- und fünf-Sterne Hotels mit 1.300 Angestellten. Das Unternehmen wird von seinem Präsidenten und Hauptaktionär José Antonio Castro und von Jordi Ferrer als CEO geleitet.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
Deutschland

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.bprc.de
email : office@bprc.de

Pressekontakt:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg

fon ..: 0821 90780450
web ..: http://www.bprc.de
email : office@bprc.de