GOMOPA berichtet:Anklage gegen Manager der AktienPower AG

Wer sein Geld in außerbörsliche Aktien bei der Schweizer AktienPower AG angelegt hat, hätte es auch ebenso gut verbrennen können. Geschäftsführer Alfredo Cuti, der sich selbst der “führende Experte für Börsenstrategien” nennt und auf Seminaren pro Nase 1.000 Euro Eintritt verlangt, bewegte das Geld, das ihm seine Aktionäre anvertraut hatten, zwischen seinen sechs Schweizer Gesellschaften so lange hin und her, bis es dabei buchstäblich zermahlen worden sein soll.Lesen Sie heir weiter..

http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=1086&meldung=Anklage-gegen-Manager-der-AktienPower-AG