Immer im Interesse des Kindes – Stokke® unterstützt UNICEF

Spende für Schulkinder in Afrika zum 40-jährigen Jubiläum des Tripp Trapp®

Immer im Interesse des Kindes - Stokke® unterstützt UNICEF

München / Sindelfingen, 06. Juni 2012 – Seit 40 Jahren begleitet der Kinderstuhlklassiker Tripp Trapp® Kinder beim Heranwachsen. Jetzt ist es Zeit, danke zu sagen. Getreu seiner Philosophie “In the best interest of the child” unterstützt das norwegische Familienunternehmen das UNICEF-Projekt “Schulen für Afrika” und gibt ein Stück seines Erfolges weiter, um benachteiligten Kindern eine Chance auf Bildung zu geben.

“In the best interest of the child”
Diesen Leitgedanken nimmt Stokke® nicht nur in Bezug auf seine Produkte ernst. Zum Jubiläumsjahr unterstützt der Hersteller von Kindermöbeln das UNICEF Projekt “Schulen für Afrika”. Die 2004 von UNICEF in Kooperation mit der Nelson Mandela Stiftung und der Peter-Krämer-Stiftung ins Leben gerufene Kampagne setzt sich für das Recht von Kindern auf Bildung ein und hat sich zum Ziel gesetzt, für die am meisten benachteiligten Kinder in elf afrikanischen Ländern südlich der Sahara eine gute Schulbildung sicherzustellen. Durch Spenden von Unternehmen, staatlichen Stellen und Privatpersonen aus der ganzen Welt und mit den ganzheitlichen, kindgerechten Schulprogrammen von UNICEF werden seit nunmehr acht Jahren Schuleinrichtungen gebaut und um Klassenzimmer erweitert, Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt und Lehrpersonal geschult. So erhielten durch die Aktion bis Dezember 2010 bereits 5,5 Millionen Kinder in Afrika eine bessere Ausbildung.

Stokke® ermöglicht mit seinem Beitrag an UNICEF den Bau zweier neuer Schulen inklusive 12 neuer Klassenräume an Orten in Afrika, wo sie mit am dringendsten gebraucht werden. Auf diese Art und im Interesse der Kinder sagt das Traditionsunternehmen danke an alle, die in 40 Jahren zum Erfolg des Tripp Trapp® beigetragen haben.

Weitere Informationen zu der Kampagne “Schulen für Afrika” und Informationen für Spendeninteressierte unter www.schulenfuerafrika.de bzw. http://www.unicef.org.

Informationen rund um das 40-jährige Tripp Trapp® Jubiläum unter http://www.stokke.com/de-de/highchair.aspx

“In the best interest of the child” – so lautet die Philosophie von Stokke®. Das 1932 gegründete, norwegische Familienunternehmen steht für einzigartige, intelligente und langlebige Premium-Möbel und -Transportgeräte für Kinder und hat sich im Laufe seiner 80-jährigen Geschichte zu einem international erfolgreichen Kinderausstatter in heute dritter Generation entwickelt. Jedes Stokke®-Produkt entsteht mit dem Anspruch, die Entwicklung des Kindes anzuregen, indem die Eltern-Kind-Beziehung durch enge Augenkontakte und Interaktionen gefördert wird. Dabei spielen nicht nur Design, Ergonomie und Funktionalität sondern auch hohe Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltstandards eine große Rolle.

Weltweite Bekanntheit erlangte Stokke® spätestens 1972 mit der Entwicklung und Markteinführung des mitwachsenden Hochstuhls Tripp Trapp®, der die Kinderstühle revolutionierte und seither aus den Ess-, Wohn- und Kinderzimmern von Familien rund um den Globus nicht mehr wegzudenken ist.
Die deutsche Niederlassung von Stokke® wurde 1987 in Lübeck gegründet und hat ihren Sitz heute in Sindelfingen bei Stuttgart.

Kontakt:
Stokke GmbH
Conny Rädle
Burghaldenstraße 2
71065 Sindelfingen
089 – 4444 674 -36 / -35
stokke@bitecommunications.com
http://www.stokke.de

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Ellen Boos / Aurika von Nauman
Flößergasse 4
81369 München
089 – 4444 674 -36 / -35
stokke@bitecommunications.com
http://bitecommunications.com

Schlagwörter:, , ,