Mit-Pferden-reisen.de informiert: Pferdeanhänger Vorderausstieg

Pferdeanhänger mit Vorderausstieg: Hinten rein und vorne raus

Mit-Pferden-reisen.de informiert: Pferdeanhänger Vorderausstieg

www.Mit-Pferden-reisen.de informiert: Pferdeanhänger Vorderausstieg

Hamburg, 25. Juni 2012 – Briten und Amerikaner und auch unsere französischen Nachbarn schwören darauf: Pferdeanhänger mit Vorderausstieg. Mit-Pferden-reisen.de hat recherchiert, was ist wirklich dran ist an der vermeintlich bequemen Verladevariante und welche Modelle es gibt.

Blickt man allerdings nach Großbritannien und Frankreich oder auch in die USA, so steigen Pferde dort am Heck ein – über eine Rampe oder sogar Stufe – und verlassen das Fahrzeug über einen Vorderausstieg. “Für das Pferd ist die Stufe sogar einfacher als die Rampe. Wenn man sie nah genug ans Fahrzeug führt, stehen sie mit dem Kopf schon drin und müssen nur noch eine Stufe steigen. Das ist viel stressfreier als die manchmal klappernde Rampe”, meint Quarter Horse Züchter Volker Laves, der seit 30 Jahren Quarter Horses züchtet.

Mit der zunehmenden Vielfalt von Pferdeanhängern kamen auch britische Modelle auf den deutschen Markt – allen voran der Marke Ifor Williams, die ausschließlich mit Vorderausstieg gebaut werden, ebenso wie die Modelle von Richardson und Rice. Hier ist immer eine Rampe vorhanden, allerdings ist sie bei den Williams-Modellen auf Wunsch als Flügeltür teilbar, so dass auch der Einstieg über die Stufe gewählt werden kann. Auch der französische Hersteller Fautras setzt auf den Vorderausstieg.
Mittlerweile haben auch die deutschen Hersteller den Bedarf erkannt und bieten nahezu alle eigene Vorderausstiegmodelle an.

Vorteile des Vorderausstiegs

Der Hautpvorteil ist ohne Zweifel das einfachere Entladen, vor allem wenn es um Fohlen oder Jungpferde geht, die noch kein Verladetraining durchlaufen haben. Ein weiterer Vorteil zum Beispiel für Turnierpferde ist, dass sie während der Standzeiten auf dem Parkplatz immer zwei große Ausblicke nach draußen und vor allem frische Luft haben.

Diese Schwenkkonstruktion bei der Trennwand bringt den praktischen Vorteil, dass die Bruststangen schnell auszuhängen und die Trennwand zu schwenken sind, was sich auch bei der Reinigung bewährt.

Nachteile

Aber wo Licht ist, ist auch Schatten: So muss das Fahrzeug immer mit ausreichend Platz für die etwa zwei Meter lange Rampe geparkt werden. Außerdem muss man auf eine Sattelkammer verzichten, weil dafür der Platz fehlt.

Sechs Testberichte über Pferdeanhänger mit Vorderausstieg auf Mit-Pferden-reisen.de

Mehr zum Thema, sechs 20 Testberichte über Pferdeanhänger mit Vorderausstieg und insgesamt 60 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen finden interessierte Webbesucher auf dem Online-Portal für mobile Reiter und Pferde Mit-Pferden-reisen.de.

Mit-Pferden-reisen ist Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Rund 60 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art sind online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.

Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

85 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd und fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Kontakt:
www.mit-pferden-reisen.de
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de

Pressekontakt:
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040 672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de