V Management GmbH-gut beschrieben, aber wo ist der Erfolgsnachweis?

Die V+ Management GmbH unterstützte als Mentor und Berater die V+Fondsgesellschaften. Bei den V+ Fondsgesellschaften handelt es sich um Venture-Capital-Fonds. Diese erwerben, verwalten und veräußern sowohl Zweitmarktbeteiligungen als auch Direktbeteiligungen an Unternehmen. Alle Zielgesellschaften sind in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Liechtenstein ansässig. Diese Unternehmungen sollen sich möglichst mit ihren Produkten oder Technologien von anderen Unternehmen abheben. Komplettiert wird dies durch einen vertretbaren Geschäftszweck, welcher präzise durch den V+ ETHIK-KODEX definiert wird.

Seit den 2000er Jahren erlebt der Deutsche Finanzsektor einen Strukturwandel. Dieser erschwert nicht nur innovativen Unternehmen mit Wachstumschancen den üblichen Zugang zu Bankdarlehen, sondern auch Unternehmen in der Gründungsphase, der Krise oder der Generationsnachfolge. Begleitet werden diese Schwierigkeiten durch das konjunkturelle Klima verbunden mit der Vereinheitlichung europäischer Bankkreditvergaben (Basel II). Parallel dazu versprachen sich Banken höhere Renditen überwiegend durch andere Finanzdienstleistungsprodukte, als durch die klassische Vergabe von Bankdarlehen. Ein Ergebnis dieser Hoffnungen ist u.a. die Finanzkrise. Deutschland ist mit jährlich circa 60 bis 80.000 Patentanträgen der Patenteuropameister und weltweit die Nummer zwei. Fehlendes Kapital ist der überwiegende Grund, dass nur bis ca. maximal 10% dieser Patente eine Chance zur Umsetzung bekommen. Ein zwingendes Umdenken ist folgerichtig und an der Zeit. Der private Anleger sollte aus reinem Eigeninteresse in die deutsche Wirtschaft investieren, um so ein Fundament für Ideen und Innovationen zu schaffen.
Auf diese Tatsachen stützen sich die V+ Fondsgesellschaften gemäß dem Credo „Gib Geld einen Sinn”, soweit diese im Rahmen ihrer Anlagekonzeption unmittelbare Beteiligungen an Unternehmen nach klar definierten Kriterien eingehen können.

So kann man es auf der Internetseite des Unternehmens von Michael Vogel lesen..Prima erklärt und  als Anleger weiss man nun worum es denn eigentlich geht. Nun hat man ja schon einige  Jahre als Unternehmen hinter sich, heißt es muss ja Erfahrungen mit so manchem Investment geben, darüber findet man dann leider nichts auf der Internetseite der V+ Management GmbH. Hier unsere Bitte an Michael Vogel die Seite doch einmal zu ergänzen, möglicherweise sogar um eine aktuelle Leistunsgbilanz.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9