Welcher Hund braucht eine Versicherung?

Braucht jeder Hund eine Versicherung? Oder nur große Hunde?

“Dusty” ist ein zweijähriger Magyar Vizsla (Ungarischer Jagdhund). Abgesehen davon, dass er über die rassetypischen Merkmale, wie Anhänglichkeit und Jagdtrieb, verfügt – schließlich wurde er für den Einsatz bei der Jagd angeschafft -, hat er ein schier grenzenloses Verlangen, spazieren zu gehen und seine Umgebung zu erforschen. Da ist ihm kein Zaun zu hoch. Sein Herrchen hat die Umfriedung des Wohngrundstücks bereits mehrfach erhöht. Bisher ohne nennenswerten Erfolg: Dusty klettert (tatsächlich!) auch über den höchsten Zaun. Für Herrchen und Frauchen heißt das: Der Hund darf nie ohne Aufsicht in den Garten! Glaubt er sich unbeobachtet, ist er – schwupps – auf Wanderschaft.

Dusty ist tatsächlich ein eher harmloser Hund. Er mag Menschen, springt aber aus Zuneigung manchmal an ihnen hoch. Nicht jeder verträgt das (abgesehen einmal davon, dass als Ergebnis solcher Liebesbezeugungen meist die Kleidung verschmutzt ist). Dusty verträgt sich auch mit anderen Hunden, es sei denn, er glaubt, eine Hündin, in die er sich “verliebt” hat, vor anderen Rüden beschützen zu müssen. Kurz: eigentlich kein Fall für eine Hundeversicherung . Oder doch?

Natürlich! Gerade weil Dusty immer wieder einmal entwischt, sind Versicherungen für ihn unverzichtbar. Es besteht nämlich immer die Gefahr, dass der Hund die Kleidung anderer Leute verschmutzt, dass er durch Unaufmerksamkeit Unfälle verursacht, dass er Katzen jagt (und erwischt) oder dass er andere Tiere – zum Beispiel auf Weiden – hetzt, bis sie sich verletzen. Das alles erfordert unbedingt eine Hunde-Haftpflichtversicherung. Bei seinen Ausflügen, auf denen er auch andere Hunde trifft, kann er sich Krankheitskeime einfangen oder sich bei Kabbeleien oder Unfällen verletzen. Deshalb ist auch eine Hunde-Krankenversicherung, die Tierarztkosten übernimmt, für ihn durchaus sinnvoll. Und schließlich hilft die Rechtsschutzversicherung für Hundehalter, wenn Dustys Halter von anderen Leuten angezeigt wird, weil der Vizsla unbeaufsichtigt durch den Ort gestromert ist.

Über tierversicherung biz

tierversicherung biz wurde im Jahr 2003 vom unabhängigen und freien Versicherungsmakler Puntobiz GmbH als Marke ins Leben gerufen. Auf dem gleichnamigen Online-Portal finden Tierhalter und Vereine die richtige Versicherung für ihre vierbeinigen Lieblinge sowie zahlreiche Informationen zu Tarifen, Vertragsoptionen und gesetzlichen Hintergründen. Für Versicherte hält tierversicherung biz zudem Online-Formulare für den Schadensfall parat.

Die verschiedenen Tarife der Hundeversicherung, Katzenversicherung und Pferdeversicherung können per Online-Rechner und informativem Lexikon einfach miteinander verglichen werden. Bei weiterführenden Fragen oder der Suche nach Tarifdetails und der optimalen individuellen Lösung hilft das Team von tierversicherung.biz auch gern per E-Mail und Telefonsupport weiter. Die Hotline ist von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 Uhr bis 20:30 Uhr unter der Rufnummer 0 22 33 / 99 07 60 50 erreichbar.

Kontakt
Puntobiz GmbH / www.tierversicherung.biz
Oliver Kirsch
Vogelsanger Weg 14
50354 Hürth
02233/99076050
presse@tierversicherung.biz
http://www.tierversicherung.biz

Pressekontakt:
Puntobiz GmbH
Oliver Kirsch
Immendorfer Str. 1
50354 Hürth
02233/99076050
presse@tierversicherung.biz
http://www.tierversicherung.biz