Dornröschen, wir müssen reden! – 14 Märchen, die sich neu erfunden haben

Nina Bodenlosz erzählt in “Dornröschen, wir müssen reden!” Märchen-Klassiker auf eine vollkommen neue Weise.

BildSo gut wie alle kennen Märchen wie Dornröschen und Rapunzel, doch als Nina Bodenlosz eines Tages auf der Suche nach ein wenig Trost und Vertrautem ihr altes Märchenbuch aufschlägt, muss sie fest stellen, dass sich die Märchen in den Jahren, in denen sie von ihr vernachlässigt wurden, umgeschrieben haben. Nichts ist mehr so, wie es gewesen ist. Sie stellt in der vorliegenden Sammlung die 14 Märchen, die sich neu erfunden haben, vor. Das erste Märchen zeigt eine Rapunzel, die bereits graues Haar hat und einen Prinzen, der nicht besonders motiviert auftaucht, nachdem er mit anderen Frauen “trainiert” hat, wie man eine Dame in Not denn retten sollte. Die Idee, dass Rapunzel wirklich gerettet werden muss, passt ihm nicht wirklich. In anderen Märchen wollen Prinzessinnen ohne Mann regieren oder lieber mit einem Krimi ins Bett, Rumpelstilzchen liebt die Müllerstochter und Falada, das sprechende Pferd, kann einfach das Maul nicht halten.

Die Sammlung “Dornröschen, wir müssen reden!” von Nina Bodenlosz liefert den Lesern unterhaltsame ebenso wie intelligente Unterhaltung, die nicht nur Spaß macht, sondern auch zum Nachdenken anregt. Die Märchen passen gut in unsere Welt und zeigen die Prinzessinnen und Prinzen so, wie sie heute durchaus realistisch wären. Wer die alten Klassiker liebte, aber ein wenig altmodisch findet und sich nach etwas Frischem, aber trotzdem Vertrauten sehnt, der ist hier an der richtigen Adresse.

“Dornröschen, wir müssen reden!” von Nina Bodenlosz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6537-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de