Frank Hennig Immobilien:Die Assetklasse mit Sicherheit!

Aber leider auch hier nicht immer, denn seit Jahren zieht auch das Thema “Schrottimmobilie” durch das Netz.Hier haben Menschen oft Immobilieneigentum er3worben ohne die Wohnung jemals gesehen zu haben. Unglaublich eigentlich, denn mit einem neuen Auto machen sie ja auch eine Probefahrt?-oder?Trotzdem es gibt sie also diese Fälle von betrügerischem Handeln und Verkauf einer Wohnung. Hier ist dann immer guter Rat teuer, aber Frank Hennig rät möglichen Immobilienkunden immer. sich das Objekt selber anzuschauen und sich auch Unterlagen zum Objekt zeigen zu lassen. Protokoll der letzten Eigentümerversammlung, Bestätigung der Instandhaltungsrücklage, Kopie des aktuellen Wirtschaftsplanes und bitte nochmals  h i n f a h r  e n und eigenes Bild machen. Die überwiegende Anzahl der Anbieter von Wohneigentum übrigens sind sicherlich seriöse Unternehmen denen man sein Vertrauen geben kann. Schwarze Schafe gibt es jedoch leider überall und in jeder Branche.

www.steinrente.de