Geht die Erste Oderfelder/Lombard Classic 2 wirklich in Insolvenz?

Das Gericht wird dann den genannten Gesellschaften ca. 10 Tage Zeit geben auf den gestellten Insolvenzantrag zu antworten bzw. Stellung zu nehmen. Liegt diese Stellungnahme vor, so Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr, entscheidet der zuständige Insolvenzrichter dann, ob dem Antrag auf Einleitung des Insolvenzverfahrens stattgegeben wird.

Dann wird ein vorläufiger Insolvenzverwalter beauftragt sich dem Vorang anzunehmen. Dieser wiederum erstellt ein Insolvenzgutachten aus dem hervorgeht, ob so viel Masse vorhanden ist, das zumindest die Kosten des Insolvenzverfahrens abgedeckt sind. Ist das der Fall wird dann das Insolvenzverfahren eröffnet. Ist nicht genügend Masse zur Kostendeckung des Insolvenzverfahrens vorhanden wird das Insolvenzverfahren “Mangels Masse” eingestellt.

Sollte das Insolvenzverfahren eröffnet werden, dann sollten die Gläubiger der Gesellschaft natürlich ihre Forderungen zur Insolvenzmasse anmelden. Das übernimmt im Regelfall ein Rechtsanwalt. Auch wir, so Rechtsanwalt Pforr, werden das natürlich für unsere Mandanten dann tun.

http://www.rechtsanwaltskanzlei-pforr.de/

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Pressestelle

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1